Statement des Vorsitzenden zur Corona-Krise und den Auswirkungen auf den Gemüsebau

Meldung vom:

Gemeinsam werden wir es schaffen

„Die Corona-Pandemie verändert fast alles in Deutschland, in Europa, und auch ganz entscheidende Dinge im deutschen Gemüsebau. Dabei ist als erstes die Problematik der Saisonarbeitskräfte zu benennen. Trotz aller Bemühungen der Betriebe und auch der deutschen Politik, der ich diesbezüglich hier auch meinen Dank aussprechen möchte, müssen wir momentan davon ausgehen, dass der Bedarf an osteuropäischen Saisonarbeitskräften mittelfristig nicht gedeckt werden kann. Viele Betriebe werden die Lücken mit einer 'inländischen Lösung' zumindest größtenteils schließen können. Zahlreiche andere aber eben auch nicht. Hierbei gilt, je grösser der Betrieb, desto grösser und schwieriger ist das Problem. In diesen Zeiten gilt: alle haben sich an dem Machbaren zu orientieren. Für die Produktion gilt das eigentlich immer, für die Kundschaft aber jetzt vor allem auch. Das Wegbrechen ganzer Vertriebszweige ist für eine nicht zu unterschätzende Anzahl von Gärtnern ein viel größeres Problem. „Gastro ist tot“, so lautet das geflügelte Wort zurzeit, und eigentlich ist damit der gesamte 'Ausser-Haus-Verzehr' gemeint. Das hat einen entscheidenden Einfluss auf den Pro-Kopf-Verbrauch einiger Gemüsekulturen. Erzeuger, die sich hier spezialisiert sind, schauen beim Absatz in eine extrem ungewisse Saison.

Die optimale Lösung hat zur Zeit keiner parat. Zu dynamisch verändert sich das Umfeld in diesen Tagen. Ein Jeder muss seinen Weg finden. Ich bin mir aber sicher, dass der deutsche Gemüsebau auch diese Herausforderung bewältigen wird. Die Versorgung der Bevölkerung mit Gemüse, frisch oder zur Verarbeitung, wird gegeben sein. Nach den Worten der Politik soll auch uns, in dieser Krise geholfen werden. Sie tut es jetzt und wir bauen darauf, dass das auch in der nächsten Zeit Hilfe kommt. Gemeinsam werden wir es schaffen.“

Christian Ufen, März 2020

Zurück

Deutschland mein Garten  Gärtner. Der Zukunft gewachsen.  QS-System   5 am Tag   hortigate   hortigate