Mehrere Notfallzulassung auf Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau erneut zugelassen

Meldung vom:

| Pflanzenschutz und Düngung


Für den Einsatz gegen Falsche Mehltaupilze an Salat- und Kräuterarten in der Jungpflanzenerzeugung im Gewächshaus hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) auf erneuten Antrag der Bundesfachgruppe Gemüsebau eine Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittel Fonganil Gold (Wirkstoff: Metalaxyl-M) erteilt. Das Mittel kann nun bis zum nächsten Jahr in der Anzucht genutzt werden. Mit Blick auf die Klimasteuerung in diesem Winter, wenigstens eine kleine Entlastung für die energieintensiven Betriebe. Für die Fruchtgemüseproduktion konnte ebenfalls ein sinnvoller Folgeantrag bei Verimark erreicht werden.

Zur Anwendung gegen Thrips spp. , welche Witterungsbedingt in diesem Sommer eine starke Population aufgebaut haben, in Tomate, Gurke, Paprika und Aubergine. Das Beizmittel Wakil XL mit demselben Wirkstoff wie bei Fonganil Gold, Metalaxyl-M, konnte bereits für die nächste Saison bei Erbse, Futtererbse und Buschbohne auf Antrag der Bundesfachgruppe gesichert werden. Hier kann die Produktion des gebeizten Saatgutes durchgeführt werden und die Anbauer haben damit Gewissheit, dass Sie für die kommende Saison mit dem geschützten Saatgut rechnen können. Weitere Anträge sind in Bearbeitung.

 

Zurück

Deutschland mein Garten       Gärtner. Der Zukunft gewachsen.       QS-System        hortigate        hortigate